Diese Website nutzt Cookies für die Authentifizierung, Navigation und weitere Funktionen

Mit der weiteren Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen zu Cookies und deren Handhabung finden Sie in der Datenschutzerklärung

Ich habe verstanden
header news1

dwif prüft wirtschaftliche Tragfähigkeit von Besucherzentren der Nationalen Naturlandschaften Brandenburgs

Dienstag, 06. August 2013

Der Auftrag umfasst im Rahmen des Kooperationsprojektes „natur-schau-spiel.com" zwei Projekte:
Zum einen wird die wirtschaftliche Tragfähigkeit von Besucherzentren der Nationalen Naturlandschaften Brandenburgs analysiert. Hierbei untersucht das dwif die betriebswirtschaftliche Ertrags- und Aufwandsstruktur der Besucherzentren.

Zum anderen geht es um die regionalökonomischen Effekte von Besucherzentren der Nationalen Naturlandschaften Brandenburgs. Anhand dieser Studie soll gleichermaßen eine Bewertung der laufenden Einnahmen-Ausgabenstruktur aus betriebswirtschaftlicher Sicht sowie die regionalen ökonomischen Effekte von Besucherzentren betrachtet werden.

Nach einer Auftaktbesprechung und einem ersten Workshop besuchten Heiko Rainer und Dajana Szkorupa gemeinsam mit pro Agro e. V. die Leiter der Zentren vor Ort und verschafften sich einen Eindruck über die Individualität der Besucherzentren.

Aktuell erfolgt die Erhebung der relevanten betriebswirtschaftlichen Daten. Im Herbst 2013 werden die Ergebnisse in einem weiteren Workshop mit den Vertretern der Besucherzentren, des Umweltministeriums sowie pro Agro e. V. besprochen.
ServiceQualität Deutschland