Diese Website nutzt Cookies für die Authentifizierung, Navigation und weitere Funktionen

Mit der weiteren Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen zu Cookies und deren Handhabung finden Sie in der Datenschutzerklärung

Ich habe verstanden
header news1

Freizeitwirtschaft: Besuchermonitoringprojekte im Ruhrgebiet und Sauerland

Montag, 23. Juni 2014

Jährlich werden rund 2,9 Milliarden Tagesreisen in Deutschland unternommen. Hiervon sind über 2,4 Milliarden privat motiviert. Etwas mehr als ein Fünftel dieser Tagesausflüge führt in eine Freizeiteinrichtung. Vor allem Sehenswürdigkeiten, kulturelle Attraktionen und Veranstaltungen, Erlebnisbäder, Zoos und Freizeitparks sind beliebte Anziehungspunkte für Ausflüge vom Wohn- oder Urlaubsort.

Vor dem Hintergrund der enormen Bedeutung des Tagestourismus nehmen die Ruhr Tourismus GmbH (gemeinsam mit der Duisburg Marketing GmbH und dem Kreis Wesel) sowie der Sauerland Tourismus e. V. diesen Markt genauer unter die Lupe. In Kooperation mit dem Sparkassen-Tourismusbarometer für Westfalen-Lippe haben sie das dwif Ende 2013 mit einem regionalen Besuchermonitoring ihrer Freizeitwirtschaft beauftragt.

Das Interesse seitens der Freizeit- und Kulturbetriebe an diesem Netzwerk mitzuwirken ist immens. Schon im ersten Projektjahr sind in beiden Regionen jeweils rund 40 Einrichtungen aus unterschiedlichen Segmenten wie Erlebnisbäder/Thermen, Freizeit-/Erlebniseinrichtungen, Museen/Ausstellungen, Theater oder Zoos/Tierparks dabei.

dwif Experten für Besuchermonitoring Freizeitwirtschaft

Aus ihren Besucherzahlen ermittelt das dwif einen Nachfrageindikator, der Aufschluss über die Wettbewerbssituation und den Markterfolg der Freizeitwirtschaft im Ruhrgebiet und Sauerland gibt.

Der sauerländische Jahresbericht 2014 ist bereits auf den Internetseiten das Sauerland Tourismus e. V. abrufbar. Neben dem Besuchermonitoring enthält dieser auch Informationen zu Trends und Entwicklungen, Hinweise auf Handlungsbedarfe sowie Praxisbeispiele in der Freizeitwirtschaft generell und konkret im Sauerland.

Schon in Kürze werden auch die Regionalergebnisse für das Ruhrgebiet im Bericht nachzulesen sein.

Eine aktuelle Übersicht der veröffentlichten Besuchermonitoring-Berichte des dwif sehen Sie hier.

ServiceQualität Deutschland