Diese Website nutzt Cookies für die Authentifizierung, Navigation und weitere Funktionen

Mit der weiteren Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen zu Cookies und deren Handhabung finden Sie in der Datenschutzerklärung

Ich habe verstanden
header news1

Zukunft der Tourismus- und Freizeitmobilität: DriveNow, ADAC, TNS Infratest und weitere interessante Redner diskutieren mit dem dwif über Trends im Mobilitätsverhalten

Dienstag, 14. Mai 2013

Auf der gestrigen dwif e. V. Forschungsbeiratssitzung in der ADAC Zentrale in München diskutierten Brachenexperten vor einem hochkarätig besetzten Fachpublikum über Entwicklungstendenzen und Zukunftstrends im Mobilitätsverhalten der Deutschen.
  • Zukunft der Tourismus- und Freizeitmobilität: DriveNow, ADAC, TNS Infratest und weitere interessante Redner diskutieren mit dem dwif über Trends im Mobilitätsverhalten
  • Mobil ohne Auto? – Trends im Mobilitätsverhalten Gerhild Abler (Sector Head Travel & Transport, TNS Infratest) und Prof. Dr. Daniel Metzler (Hochschule Heilbronn)
  • Verknüpfung der Verkehrsträger über eine intermodale Mobilitätsplattform Marc Fleischhauer (Geschäftsführer ADAC Touring GmbH & Leiter Touristik ADAC e.V.)
  • Und er bewegt sich doch – Auswertung touristischer Kartensysteme Gero Weidlich (AVS GmbH) und Lars Bengsch (dwif-Consulting GmbH)
  • Mobilität der Zukunft Dr. Andreas Schaaf (Geschäftsführer DriveNow GmbH & Co. KG)
Und auch die Abendveranstaltung auf Einladung des Travel Industry Clubs im Le Méridien stand ganz im Zeichen der Fortbewegung.
  • Marc Fleischhauer (Geschäftsführer ADAC Touring GmbH & Leiter Touristik ADAC e.V.),
  • Prof. Dr. Mathias Feige (dwif-Consulting GmbH)
  • Kalle Greven (Leiter Vertrieb Business Partner DB Vertrieb) und
  • Marcus Scholz (Vice President Travel Industry Club; Manager Corporate Mobility Services Dürr AG)

diskutierten unter der Moderation von Prof. Armin Brysch (Fakultät Tourismus Hochschule Kempten) zum Thema „Auf Deutschlands Straßen bewegt sich was. Doch wohin? –Mobilität: Status Quo, Entwicklungstendenzen und Zukunftstrends!".

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Referenten für ihre interessanten Beiträge und danken insbesondere dem ADAC und dem Travel Industry Club für die Kooperation bei dieser gelungenen Veranstaltung. Bilder zur Veranstaltung

ServiceQualität Deutschland