Diese Website nutzt Cookies für die Authentifizierung, Navigation und weitere Funktionen

Mit der weiteren Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen zu Cookies und deren Handhabung finden Sie in der Datenschutzerklärung

Ich habe verstanden

Grundlagenstudie Fahrradtourismus in Deutschland

Bearbeitungszeitraum: 2007-2009

Auftraggeber: Deutscher Tourismusverband e.V. (DTV), Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi)

Die Grundlagenuntersuchung Fahrradtourismus in Deutschland liefert erstmals detaillierte Marktdaten zum Fahrradtourismus in Deutschland. Betrachtet wurden Angebot und Nachfrage sowie die Marketingaktivitäten der regionalen und Landestourismusorganisationen. Hierbei wurde auch der Wirtschaftsfaktor Fahrradtourismus berechnet. Ziel der Untersuchung war es, die Wettbewerbsposition des Fahrradtourismus zu stärken.

Fahrradtourismus ist eines der populärsten Nachfragesegmente in Deutschland. Zwar ist die Bedeutung unbestritten und durch verschiedene Studien belegt, verlässliche und insbesondere vergleichbare Angaben zum Gesamtvolumen fehlten jedoch bislang.

Die Grundlagenstudie dient der Entwicklung einer langfristigen Handlungsstrategie zum Ausbau des Fahrradtourismusin Deutschland. Neben ökonomischen Kennziffern liefert die Studie einen umfangreichen Maßnahmenkatalog und Handlungsvorschläge für eine dauerhafte Marktpositionierung.

Projektträger der Studie war der Deutsche Tourismusverband e. V. mit finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie. Ein Fachbeirat hat die die Erstellung der Studie fachlich konstruktiv unterstützt.

 

 

Die Grundlagenstudie gliedert sich in sechs Themenblöcke

Die inhaltliche Bearbeitung erfolgte durch das dwif in Kooperation mit der Firma BTE Tourismusmanagement, Regionalentwicklung sowie der Europäischen Reiseversicherung AG.

 

Download der Kurzfassung

Download der Langfassung

ServiceQualität Deutschland