Diese Website nutzt Cookies für die Authentifizierung, Navigation und weitere Funktionen

Mit der weiteren Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen zu Cookies und deren Handhabung finden Sie in der Datenschutzerklärung

Ich habe verstanden
header news1

dwif-Betriebsvergleich für Reisebüros in Deutschland: DRV-Reisebürobarometer zeigt Möglichkeiten für Ergebnisverbesserungen

Mittwoch, 27. August 2014

Das dwif hat die wichtigsten betriebswirtschaftlichen Kennziffern von Reisebüros ermittelt. Hierzu wurden Buchhaltungsdaten von über 800 Agenturen ausgewertet. Das Projekt wird finanziert durch Zuwendungen des Deutschen ReiseVerband (DRV).
  • dwif-Betriebsvergleich für Reisebüros in Deutschland: DRV-Reisebürobarometer zeigt Möglichkeiten für Ergebnisverbesserung
    dwif hat die wichtigsten betriebswirtschaftlichen Kennziffern von Reisebüros ermittelt

Ziel ist es, die wissenschaftlich fundierte Aufbereitung der Gewinn- und Verlustrechnungen durch die Erarbeitung von leistungsbezogenen Kennziffern zur Produktivität und Wirtschaftlichkeit sinnvoll zu ergänzen. „Das gezielte Steuern auf bestimmte, margensteigernde Produkte verbessert die Wirtschaftlichkeit der Agenturen", verweist Bernd Zillich, Vorsitzender des DRV-Ausschusses Betriebswirtschaft auf die Ergebnisse des DRV-Reisebürobarometers 2013. „Reisebüros brauchen verlässliche Kennziffern, um ihr Unternehmen erfolgreich zu führen" so Zillich weiter.

Dr. Bernhard Harrer zeigt sich höchst zufrieden mit der Qualität der ausgewerteten Daten: „Wir haben mit der vorliegenden Auswertung ein ziemlich genaues Abbild der Branche."

Das Reisebürobarometer soll in den Reisebüros mehr Interesse für betriebswirtschaftliche Fragestellungen wecken. „Betriebswirtschaftliche Kennziffern sind die Basis jedes Unternehmens und müssen auch als solche wahrgenommen werden. Die Bedeutung kann gar nicht überschätzt werden" so Zillich. Unterteilt nach Beschäftigtengrößenklassen liefert die vorliegende Auswertung Informationen zur Umsatz-, Erlös- und Kostenstruktur und gibt Hinweise auf Spartenrendite, Personalproduktivität und Betriebsergebnis.

 

Die wichtigsten Ergebnisse lesen Sie hier.

 

Erfolgsoptimierung: dwif-Betriebsvergleiche bieten das notwendige Rüstzeug!

Die Kennzahlen der dwif-Betriebsvergleiche bilden bereits seit vielen Jahren auch eine wertvolle und unverzichtbare Grundlage zur Erstellung von Businessplänen im gastgewerblichen Sektor. Die aktuellen Ausgaben des „Betriebsvergleiches für die Hotellerie und Gastronomie in Bayern" (Sonderreihe des dwif Nr. 78 / 2013) und des „Hotelbetriebsvergleichs Deutschland" (Sonderreihe des dwif Nr. 79 / 2013) können Sie hier bestellen.
ServiceQualität Deutschland