Wir möchten unser Wissen teilen und gemeinsam mit Ihnen Tourismus neu denken. Unser Online-Format dwif-Impulse bietet regelmäßig spannende Gelegenheiten, um sich virtuell zu den Themen auszutauschen, die uns in der  Tourismusbranche bewegen. 

Sehen wir uns? Melden Sie sich jetzt zu unseren kostenfreien Online-Veranstaltungen an!

Unser nächster dwif-Impuls

Tage
:
Stunden
:
Minuten
:
Sekunden

GASTLICHKEIT BEGINNT VON INNEN

Wie das Gastgewerbe mit Maßnahmen zur aktiven Personalbindung dem Fachkräftemangel entgegenwirkt und zufriedene Gäste gewinnt!

Gerade im Tourismus ist die Wechselwirkung zwischen glücklichen Mitarbeitenden und zufriedenen Gästen unbestritten. Engagierte Teams strahlen Gastfreundschaft aus, schaffen Erlebnisse und steigern den Umsatz. Doch wie erreichen Sie diese begehrte Zufriedenheit im Team? Wir geben Einblicke.

fokussierter Weitblick

Für unsere wegweisende Tourismusberatung setzen wir bewusst Schwerpunkte.
Nur wer fokussiert die komplexen Fragestellungen der Branche betrachtet, kann erfolgreiche Lösungen erarbeiten.

Ökonomische Analysen

Fakten checken
Wir ermitteln die wirtschaftliche Bedeutung des Tourismus – für fundierte tourismuspolitische Entscheidungen.

Marktforschung

Datenschätze heben
Wir stehen für innovative und zielgerichtete Marktforschung im Tourismus.

Destinationsmanagement

Gestalten & Coachen

Wir machen Ihre Destination zukunftsfähig.

Infrastrukturentwicklung & Betriebsberatung

Machbarkeit prüfen

Wir liefern Planungssicherheit, erarbeiten Entscheidungshilfen für eine strategische Infrastrukturentwicklung und coachen Betriebe.

Unsere Bestseller

Wirtschaftsfaktor Tourismus 

Wie können wir belegen, dass (öffentliche) Investitionen in den Tourismus vor Ort sinnvoll sind? Was bringt uns der Tourismus finanziell vor Ort? 

Tagesreisenmonitor

Wie viel Tagestourismus findet bei uns statt? Wer sind unsere Tagesgäste? Woher kommen sie und was unternehmen sie?

Zukunftswerkstatt Mobilität

Was wünschen sich unsere Gäste? Wie können wir zukunftsfähige Mobilitäts-Lösungen für den Tourismus schaffen?

Neuausrichtung Ihrer TI 

Wie muss eine Tourist-Information heutzutage gestaltet sein? Was sind wichtige Erfolgsfaktoren?

IMMER EINEN SCHRITT VORAUS.
Wir sind wegweisend im Tourismus.

Hervorragendes touristisches Know-how, exklusive Marktdaten und die Freude daran, gemeinsam mit unseren Kund*innen nutzenstiftende Strategien und Lösungen für den Tourismus zu entwickeln, machen uns aus.

Team

Wir sind ein Team aus Charakterköpfen mit Leidenschaft für Analytik, Strategie, Vision und Expertise...das Spaß daran hat, gemeinsam etwas zu bewegen.

Karriere

Wir freuen uns auf neue Gesichter, Ideen und Impulse und sind neugierig auf Ihre Bewerbung! Mehr zu unseren freien Stellen...

Netzwerk

Wir wissen, dass wir nicht alles können. Die Verbundenheit mit langjährigen und strategischen Partner*innen in einem anspruchsvollen Netzwerk ist unsere Antwort darauf.

Meine Rolle im dwif

  • Martina Kirchhoff-Feil

    Martina Kirchhoff-Feil

    Klare Richtungsansagen für die touristische Entwicklung von Städten, Regionen, Destinationen. Ich bin zuständig für Konzepte, Strategien und Machbarkeitsstudien.

  • Rebecca Schwerdt

    Rebecca Schwerdt

    Neues entdecken, mit Bekanntem verknüpfen und im Ergebnis attraktiv und verständlich für unsere Kund*innen aufbereiten.

  • Hannah Zehren

    Hannah Zehren

    Im Destinationsmanagement unterstütze ich unsere Kund*innen dabei, ihre Anliegen bestmöglich in die Tat umzusetzen. Tourismuskonzept, Markenprozess oder Branchenthema – ich bin immer mit vollem Einsatz dabei.

  • Michael Deckert

    Michael Deckert

    Gründlich analysieren, kreativ sein und strategisch denken: Ich erarbeite Konzepte und Strategien – und das gerne mit einem kulturtouristischen oder internationalen Schwerpunkt.

  • Regina Vernaleken

    Regina Vernaleken

    Ich greife tief in die Methoden-Kiste der empirischen Forschung, um den Fragen unserer Kund*innen auf den Grund zu gehen!

  • Karsten Heinsohn

    Karsten Heinsohn

    Zahlen, Daten und Fakten zum Leben erwecken, komplexe Informationen smarter machen und damit Wirkung erzeugen. Nach innen bin für die Organisationsentwicklung verantwortlich und halte die Fäden bei uns im dwif zusammen, immer mit dem Blick nach vorn und lösungsorientiert durch und durch.

  • Maike Berndt

    Maike Berndt

    Ich begleite Tourismusdestinationen und kenne ihre ganz speziellen Bedürfnisse. Bei der Moderation von komplexen Entwicklungsprozessen behalte ich als Strategin stets einen kühlen Kopf und schaffe es, die vielen Einzelinteressen vor Ort in eine gemeinsame Bahn zu lenken. Dabei habe ich stets die großen Themen unserer Zeit im Blick und unterstütze gern touristische Organisationen gern bei ihrer Transformation. Im dwif kümmere ich in erster Linie um die Führung unserer starken Marke dwif und treibe die Entwicklung unserer innovativen Produktpalette voran.

  • Mandy Belitz-Karsch

    Mandy Belitz-Karsch

    Zeigen, was die dwif-Datenwelt bietet – Ich erhebe relevante Marktdaten, bilde sie im Kontext, auf den Punkt gebracht und mit visuellem Anspruch ab.

  • Milena Pippert

    Milena Pippert

    Wissen aus den verschiedenen Bereichen in jedem Projekt möglichst gewinnbringend einsetzen.

  • Dajana Rosenkranz

    Dajana Rosenkranz

    Wer Visionen hat, sollte zu uns kommen. Im Rahmen unserer betriebswirtschaftlichen Analysen prüfen wir die Vorhaben unserer Kund*innen auf Machbarkeit und berechnen das zu erwartende Nachfragepotenzial.

  • Moritz Sporer

    Moritz Sporer

    Ich liebe Zahlen, Daten & Fakten und kümmere mich um Fragen rund um den Wirtschaftsfaktor Tourismus und ökonomische Analysen! Nach innen verantworte ich das Finance & Controlling und sorge für finanzielle Stabilität und zukunftsfähige Rahmenbedingungen.

  • Wiebke Berger

    Wiebke Berger

    Zahlen, Daten, Fakten aufarbeiten und in Verbindung bringen, ist meine Aufgabe, ebenso wie Trends im Blick behalten.

  • Dr. Manfred Zeiner

    Dr. Manfred Zeiner

    Mein Wunsch ist es, ein großartiges Team zu motivieren und mit persönlicher Erfahrung zu inspirieren, um die vielfältigen Herausforderungen im Deutschlandtourismus zu meistern.

  • Katja Bromme

    Katja Bromme

    Für unsere Standorte München und Berlin übernehme ich das Officemanagement und unterstütze unser Team in der Projektarbeit.

  • Heiko Rainer

    Heiko Rainer

    Einen ganzheitlichen Blick auf Unternehmen und Projekte werfen!
    Als Berater bringe ich Klarheit in Projekte und betriebliche Zusammenhänge. Im dwif trage ich Verantwortung für Personal- und Organisationsthemen.

  • Dr. Andrea Möller

    Dr. Andrea Möller

    Motivieren und moderieren, immer gern mit der geballten Kompetenz im Team. Als erfahrene Projektleiterin arbeite ich mit unseren Kund*innen an ihren Stärken und Potenzialen und entwickele mit ihnen gemeinsam geeignete Umsetzungsschritte.

  • Silvia Scherr

    Silvia Scherr

    Ich kümmere mich um unsere Buchhaltung und alle Verwaltungstätigkeiten.

  • Mirjam Buck

    Mirjam Buck

    Zeigen, was wir können – die Marke, Produkte, Projekte und Erfolge nach außen tragen.

  • Sebastian Geiger

    Sebastian Geiger

    Als dwif-Marktforscher bin ich für unsere Kund*innen ständig auf der Suche nach interessanten Meinungen, neuen Erkenntnissen und spannenden Zusammenhängen.

  • Diana Pinnow

    Diana Pinnow

    Zahlen, Daten & Fakten zur Bedeutung des Tourismus: Ich kümmere mich um Fragen rund um den Wirtschaftsfaktor Tourismus und ökonomischen Analysen!

  • Tessa Kemmerling

    Tessa Kemmerling

    Im Rahmen unserer betriebswirtschaftlichen Analysen prüfe ich die Vorhaben unserer Kund*innen, erkenne deren Potenziale und liefere individuell angepasste Entscheidungshilfen.

  • Elena Schmidt

    Elena Schmidt

    Im Destinationsmanagement, der Markenberatung und systemischen Organisationsberatung schaffe ich Überblicke, zeige strategische Verbindungen und Potenziale auf, um diese dann mit neuen Ansätzen und Ideen zukunftsfähig zu machen. Was mich dabei besonders reizt: Nachhaltigkeit voranzubringen, agile Organisationen zu gestalten sowie gesellschaftliche wie touristische Zukunftstrends einzubringen.

  • Franziska Scholler

    Franziska Scholler

    Ich unterstütze Destinationen dabei, sich zukunftsfähig aufzustellen und dafür individuelle, ganzheitliche Wege zu finden. Dabei stehen für mich stets die Bedürfnisse unserer Auftraggeber*innen und aller Beteiligten vor Ort im Mittelpunkt.

  • Leonie Scherer

    Leonie Scherer

    Ich helfe Ihnen dabei, neue Daten rund um den Deutschland-Tourismus zu gewinnen und diese mit Leben zu füllen. Gemeinsam widmen wir uns den Themen Tourismusbewusstsein und Tourismusakzeptanz in Ihrer Region.

  • Veronika Karrenbauer

    Veronika Karrenbauer

    Auf das Wesentliche fokussieren und zugleich über den Tellerrand hinausblicken – dabei im Team Strategien entwickeln und Destinationen auf deren individuellen Wegen begleiten.

    in Elternzeit
  • Anja Schröder

    Anja Schröder

    Ich unterstütze unsere Kund*innen bei der Analyse, Aufbereitung und praktischen Anwendung relevanter Marktforschungsdaten.

  • Dr. Bernhard Harrer

    Dr. Bernhard Harrer

    Ich möchte seriöse Eckdaten für die Freizeit- und Tourismusbranche generieren und Qualitätsansprüche im Unternehmen hoch halten.

  • Florian Weber

    Florian Weber

    Ich unterstütze unsere Kund*innen dabei, die ökonomische Seite des Tourismus professionell in Szene bzw. Wert zu setzen.

  • Michael Dobmann

    Michael Dobmann

    Der Blick durch die digitale Brille für uns und unsere Partner*innen. Digitalisierung an den richtigen Stellen anstoßen und vorantreiben, um Mehrwert für alle Beteiligten schaffen.

  • Isabel Kersten

    Isabel Kersten

    Den Wert des Tourismus beleuchten – Für unsere Kund*innen nehme ich die Wertschöpfungseffekte des Tourismus ganzheitlich unter die Lupe und unterstütze sie mit detaillierten Analysen und faktenbasierten Argumenten in ihrer Arbeit.

Spannende Geschichten

INNOVATION, WANDEL, MEGATRENDS. 
Wir lieben  und leben den  Tourismus in all seinen Facetten. Die Gespräche mit Ihnen und der Blick über den Tellerrand zeigen uns, was die Branche an- und umtreibt.

Die neue Destinationsverantwortung

Seit einiger Zeit geistert ein neuer Anspruch durch die Welt der Destinationsmanagementorganisationen (DMO). Neben dem Management des Tourismus sehen sich viele Touristiker*innen mit der Forderung nach einer Aufgabenerweiterung auf den gesamten „Lebensraum“ in ihrer Destination konfrontiert. Der Tourismus müsse demnach zum Lebensraumgestalter avancieren. Lernen Sie unsere dwif-Haltung dazu kennen!

Qualitätsmanagement im Tourismus: Rund um's Gästeglück

Qualitätsmanagement soll die notwendige Professionalisierung der häufig mittelständisch geprägten Anbietenden im Tourismus vorantreiben und sie fit für den Wettbewerb machen.
Aber was genau bedeutet das für die tägliche Arbeit in den Destinationen? Wie nehmen die Gäste Qualität wahr und wie leben die Betriebe diese? Das erfahren Sie in dieser spannenden Geschichte!

Gästelenkung in touristischen Destinationen

Ein aktives Besucher*innen-Management gehört nicht erst seit Corona zu den Aufgaben von Destinationsmanagementorganisationen (DMO). Doch die Pandemie und ihre Folgen erhöht die Dringlichkeit, sich mit den Möglichkeiten der Lenkung von Gästeströmen auseinanderzusetzen. Wir bringen Licht ins Dunkle.

Durchblick behalten: Wie Kooperationsprojekte gelingen!

In den letzten Jahren durften wir eine Vielzahl von (EU-Förder-)Projekten als neutraler Gutachter evaluieren. Unsere Bilanz liefert Ihnen Tipps, wie Sie bei Kooperationsprojekten erfolgreich(er) durchstarten.

Weichen stellen: 6 Thesen zur Digitalen Transformation

Die Digitalisierung revolutioniert die Gesellschaft – und damit auch die Tourismusbranche. Klar im Vorteil sind diejenigen, die die Chancen für sich zu nutzen wissen und den Herausforderungen aktiv begegnen.

Unsere 6 Thesen zur digitalen Transformation in Destinationsmanagementorganisationen sollen Ihnen als Kompass dienen, um für Ihre Organisation die entscheidenden Weichen für die Zukunft zu stellen.

Beweglich sein: Ihr Weg zur agilen Tourismusorganisation
Wir leben in einer VUKA-Welt. Also einer Welt, geprägt von zunehmender Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambiguität. Was das mit Tourismusorganisationen macht und wie man es schafft, trotzdem beweglich zu bleiben, erfahren Sie in dieser spannenden Geschichte!
Nachhaltige Tourismusmobilität: Neu denken & vernetzen
Nachhaltige Mobilitätskonzepte werden zur Pflichtaufgabe im Tourismus. Die Frage ist nicht länger, ob nachhaltige Mobilitätskonzepte in Destinationen initiiert oder optimiert werden sollen, sondern es geht um das Wie.
TI der Zukunft: Tourist-Infos als Flagshipstores
Tourist-Informationen wird es in Zukunft sehr wohl noch geben, ihre Existenzberechtigung und ihr Selbstverständnis müssen sie aber grundlegend hinterfragen.

KONTAKT

München

Sonnenstraße 27
80331 München
Tel +49 (0)89 - 237 028 90
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Berlin

Marienstraße 19-20
10117 Berlin
Tel +49 (0)30 - 757 94 90
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.