Unsere Bestseller

Wirtschaftsfaktor Tourismus 

Wie können wir belegen, dass (öffentliche) Investitionen in den Tourismus vor Ort sinnvoll sind? Was bringt uns der Tourismus finanziell vor Ort? Wer profitiert?

Tagesreisenmonitor

Wie viel Tagestourismus findet bei uns statt? Wer sind unsere Tagesgäste? Woher kommen sie und was unternehmen sie?

Qualitätsmonitor Deutschland-Tourismus

Was wünschen sich unsere Gäste? Wo haben wir Serviceschwächen? Welche Aspekte beeinflussen die Zufriedenheit unserer Besucher?

Hotelbedarfsanalyse

Benötigen wir ein neues Angebot zur Schaffung von Nachfrage? Sind geplante Projekte bedarfsgerecht? Welche Entwicklungspotenziale für die Zukunft bestehen?

fokussierter Weitblick

Für unsere wegweisende Tourismusberatung setzen wir bewusst Schwerpunkte.
Nur wer fokussiert die komplexen Fragestellungen der Branche betrachtet, kann erfolgreiche Lösungen erarbeiten.

Destinationsmanagement (© Fotolia / hjschneider)

Destinationsmanagement

Gestalten & Coachen
Wir machen Ihre Destination fit für den härter werdenden Wettbewerb.

Mehr erfahren

Marktforschung

Datenschätze heben

Wir stehen für innovative und zielgerichtete Marktforschung im Tourismus.

Mehr erfahren

Betriebswirtschaftliche Beratung

Projekte entwickeln
Wir coachen Sie in allen Phasen von der Gründung, über den laufenden Betrieb bis zur Nachfolgeregelung.

Mehr erfahren

Ökonomische Analysen

Fakten checken
Wir ermitteln die wirtschaftliche Bedeutung des Tourismus – für fundiertere tourismuspolitische Entscheidungen.

Mehr erfahren

IMMER EINEN SCHRITT VORAUS.
Wir sind wegweisend im Tourismus.

Unser hervorragendes touristisches Know-how, unsere exklusiven Marktdaten und die Freude daran, gemeinsam mit unseren Kunden nutzenstiftende Strategien und Lösungen für den Tourismus zu entwickeln, machen uns aus.

Team
Wir sind ein lebendiges Team aus Charakterköpfen, Querdenkern, Strategen, Visionären, Begleitern, Experten, Analytikern… das Spaß daran hat, gemeinsam etwas zu bewegen.

Mehr erfahren

Karriere

Wir freuen uns auf neue Gesichter, Ideen und Impulse und sind neugierig auf Ihre Bewerbung! Mehr zu unseren freien Stellen...

Mehr erfahren

Netzwerk

Wir wissen, dass wir nicht alles können. Die Verbundenheit mit langjährigen und strategischen Partnern in einem anspruchsvollen Netzwerk ist unsere Antwort darauf.

Mehr erfahren

  • Matthias Hörr

    Matthias Hörr

    Nah am Kunden – Ich begleite Destinationen bei der Erarbeitung zukunftsfähiger Konzepte.

  • Susanne Grasegger

    Susanne Grasegger

    Zeigen, was wir können – Ich kümmere mich um unser Marketing, unsere Unternehmens-PR und unsere ganz eigene dwif-Identität im Inneren.

  • Dr. Manfred Zeiner

    Dr. Manfred Zeiner

    Mein Wunsch ist es, ein großartiges Team zu motivieren und mit persönlicher Erfahrung zu inspirieren, um die vielfältigen Herausforderungen im Deutschlandtourismus zu meistern.

  • Dr. Mathias Feige

    Dr. Mathias Feige

    Meine Antennen auf die Zukunft ausrichten und uns stets am Puls der Zeit halten. Das ist anregend, aufregend und sehr befriedigend.

  • Heiko Rainer

    Heiko Rainer

    Klarheit in wirtschaftliche Zusammenhänge bringen. Ich bin der Betriebswirt der Projekte ganzheitlich erfasst und über die Zahlen hinausschaut.

  • Sebastian Geiger

    Sebastian Geiger

    Als dwif-Marktforscher bin ich für unsere Kunden ständig auf der Suche nach interessanten Meinungen, neuen Erkenntnissen und spannenden Zusammenhängen.

  • Lars Bengsch

    Lars Bengsch

    Führen, lenken, motivieren – Ich möchte meinen Kolleg(inn)en die bestmöglichen Rahmenbedingungen und Werkzeuge an die Hand geben, damit sie für unsere Kunden wegweisende Impulse setzen können. Und wenn es notwendig wird: Entscheidungen treffen.

  • Nicole Winkler

    Nicole Winkler

    Ich unterstütze das Team im Officemanagement und kümmere mich um interne Arbeitsabläufe.

  • Markus Seibold

    Markus Seibold

    Ich bemühe mich jeden Tag, einen anarchischen, dynamischen und wahnsinnig kreativen Haufen von Konzept-Überzeugungstätern bei ihrer Arbeit zu unterstützen und neue Ideen gemeinsam weiterzuentwickeln.

  • Moritz Sporer

    Moritz Sporer

    Bewusstsein schaffen – Ich kümmere mich um alle Fragen rund um den Wirtschaftsfaktor Tourismus und die Regionalökonomie.

  • Anja Schröder

    Anja Schröder

    Als Verantwortliche für das Monitoring der Freizeitwirtschaft betreue ich das dwif-Netzwerk aus bundesweit über 900 Freizeiteinrichtungen.

  • Karsten Maruhn

    Karsten Maruhn

    Ich kümmere mich um betriebswirtschaftliche Fragestellungen im dwif. Ich bin Hotelkaufmann, Koch und denke Betriebswirtschaft um die Ecke – hierbei basiert alles auf Zahlen, Daten und Fakten des dwif.

  • Michael Deckert

    Michael Deckert

    Gründlich analysieren, kreativ sein und strategisch denken: Ich erarbeite Konzepte und Strategien – und das gerne mit einem kulturtouristischen oder internationalen Schwerpunkt.

  • Malte Scharrenberg

    Malte Scharrenberg

    Ich manage die dwif-Datenwelt und bin vom Erheben, über das Analysieren bis hin zum Aufbereiten der Daten ganz in meinem Element. 

  • Silvia Scherr

    Silvia Scherr

    Ich kümmere mich um unsere Buchhaltung und alle Verwaltungstätigkeiten.

  • Mandy Belitz-Karsch

    Mandy Belitz-Karsch

    Zeigen, was die dwif-Datenwelt bietet – Ich erhebe relevante Marktdaten, bilde sie im Kontext, auf den Punkt gebracht und mit visuellem Anspruch ab.

  • Dr. Andrea Möller

    Dr. Andrea Möller

    Motivieren und moderieren, immer gern mit der geballten Kompetenz im Team. Als erfahrene Projektleiterin arbeite ich mit unseren Kunden an ihren Stärken und Potenzialen und entwickele mit ihnen gemeinsam geeignete Umsetzungsschritte.

  • Franziska Rodenkirchen

    Franziska Rodenkirchen

    Besonderheiten herausfinden – Ich kümmere mich zusammen mit meinem Marktforschungs-Team um Befragungen, von der Fragebogenerstellung über die Betreuung bishin zur Ableitung konkreter Handlungsempfehlungen.

  • Dajana Szkorupa

    Dajana Szkorupa

    Wer Visionen hat, sollte zu uns kommen. Im Rahmen unserer betriebswirtschaftlichen Analysen prüfen wir die Vorhaben unserer Kunden auf Machbarkeit und berechnen das zu erwartende Nachfragepotenzial. Inhouse kümmere ich mich zusätzlich um alle Angelegenheiten, die unser Büro Berlin betreffen.

  • Karsten Heinsohn

    Karsten Heinsohn

    Zahlen, Daten und Fakten zum Leben erwecken – Ich möchte komplexe Informationen smarter machen.

  • Dr. Bernhard Harrer

    Dr. Bernhard Harrer

    Ich möchte seriöse Eckdaten für die Freizeit- und Tourismusbranche generieren und Qualitätsansprüche im Unternehmen hoch halten.

  • Diana Pinnow

    Diana Pinnow

    Ich berate unsere Kunden in betriebswirtschaftlichen Themenfeldern und führe kommunale Kosten-Nutzen-Bilanzen durch.

  • Veronika Waldleben

    Veronika Waldleben

    Auf das Wesentliche fokussieren und zugleich über den Tellerrand hinausblicken – dabei im Team Strategien entwickeln und Destinationen auf deren individuellen Wegen begleiten.

  • Martina Kirchhoff-Feil

    Martina Kirchhoff-Feil

    Klare Richtungsansagen für die touristische Entwicklung von Städten, Regionen, Destinationen. Ich bin zuständig für Konzepte, Strategien und Machbarkeitsstudien.

  • Maike Berndt

    Maike Berndt

    Ich begleite Tourismusdestinationen und kenne ihre ganz speziellen Bedürfnisse. Bei der Moderation von komplexen Entwicklungsprozessen behalte ich als Strategin stets einen kühlen Kopf und schaffe es, die vielen Einzelinteressen vor Ort in eine gemeinsame Bahn zu lenken.

  • Thomas Feil

    Thomas Feil

    Ich kümmere mich im Austausch mit den Kolleg(innen)en forschend und beratend um Organisations- und Strukturfragen in Destinationen mit Blick auf die sich ändernden Verhaltensweisen und Wünsche der Reisenden.

TI der Zukunft: Tourist-Infos als Flagshipstores

Tourist-Informationen wird es in Zukunft sehr wohl noch geben, ihre Existenzberechtigung und ihr Selbstverständnis müssen sie aber grundlegend hinterfragen.

Mehr erfahren

DMO 2030: Strategien und Erfolgsfaktoren

Es muss ein Umdenken her! Strengeres Beihilfe- und Vergaberecht, Zukunft der kommunalen Trägerschaft, Angstgegner Digitalisierung etc. – Dem öffentlichen Tourismus in Deutschland stehen umfassende Veränderungen im Markt, bei den Finanzen und bei den rechtlichen Rahmenbedingungen für die eigene Arbeit bevor.

Mehr erfahren

Overtourism: Wenn Wachstum an Grenzen stößt.

Das Phänomen „Overtourism“ erhitzt aktuell die Gemüter. Erfolgsmeldungen stetig wachsender Übernachtungs- und Besucherzahlen mit ihren positiven Umsatz-, Bekanntheits- und Imagewirkungen stehen Konflikte sowie Abwehrreaktionen der Bereisten, begleitet von strukturellen Ungleichgewichten wie z. B. Preissteigerungen, Verkehrs- und Lärmbelastungen  oder die  Verdrängung oder Überfremdung der einheimischen Wohnbevölkerung gegenüber.

Mehr erfahren

Digitaler Wandel: Von Chancen und Risken.
Die Digitalisierung die Branche vor enorme Herausforderungen. Doch es nützt nichts, den Kopf in den Sand zu stecken.

Klar im Vorteil ist derjenige, der einerseits die Vorteile der Digitalisierung für sich zu nutzen weiß, andererseits aber auch die Herausforderungen des digitalen Wandels aktiv annimmt.

Was bedeutet das konkret für Destinationen und Betriebe? Welche Auswirkungen ergeben sich daraus für den Gästeservice, das Marketing und die Zusammenarbeit der Tourismuspartner?

Mehr erfahren

Tourismusmobilität: Neu denken und vernetzen.

Nachhaltige Mobilitätskonzepte werden zur Pflichtaufgabe im Tourismus. Einige Vorreiter zeigen bereits, wohin der Weg gehen kann – von der kostenlosen Nutzung des ÖPNV und speziellen Ausflugslinien über innovative E-Carsharingsysteme bis hin zu integrierten Konzepten für den „Urlaub ohne Auto".

Mehr erfahren

INNOVATION, WANDEL, MEGATRENDS. 
Wir lieben  und leben den  Tourismus in all seinen Facetten.

Die Gespräche mit  Ihnen und der Blick über den Tellerrand zeigen uns, was die Branche an- und umtreibt.

Schmöker-Schätze

Komprimiertes Wissen für Ihre praktische Tourismusarbeit: Schmökern Sie in unserem Infopool – vollgepackt mit aktuellen Publikationen, hilfreichen Informationen und Praxis-Leitfäden.

Wirtschaftsfaktor Tourismus
in Deutschland
Kennzahlen einer umsatzstarken Querschnittsbranche - Ergebnisbericht
Marktstudie private Ferienimmobilien
Aufschlussreiche Analysen zur Entwicklung des Ferienimmobilienmarktes.
Service Ratgeber - Schritte zur perfekten Gästezufriedenheit

Tipps zur Steigerung der Gästezufriedenheit und Verbesserung Ihrer betriebswirtschaftlichen Ergebnisse.

KONTAKT

München

Sonnenstrasse 27
80331 München
Tel +49 (0)89 - 237 028 90
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Berlin

Marienstraße 19-20
10117 Berlin
Tel +49 (0)30 - 757 94 90
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Website nutzt Cookies für die Authentifizierung, Navigation und weitere Funktionen

Mit der weiteren Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen zu Cookies und deren Handhabung finden Sie in der Datenschutzerklärung

Ich habe verstanden