Tagesreisenmonitor

Zahlen & Insights zum Tagestourismus bei Ihnen vor Ort.

Mehrwert durch Fakten

Endlich belastbare Daten zum Tagestourismus

Wir erheben kontinuierlich Marktdaten zum Tagestourismus über ein deutschlandweites Online-Panel. Jährlich erhalten wir so Einblicke zum Tagesreiseverhalten (Tagesausflüge und Tagesgeschäftsreisen) aus rund 15.600 Interviews mit Deutschen zwischen 14 und 75 Jahren.

Der dwif-Tagesreisenmonitor liefert Ihnen:

  • Quell-Zielgebietsverteilung der Tagesreisen auf Bundesland-Ebene
  • Volumenzahl der Tagesausflüge und Tagesgeschäftsreisen
  • Tagesreisen differenziert nach städtischen und ländlichen Regionen
  • Tagesreisen differenziert nach unter und über 50 km
  • Ausgaben der Tagesreisenden
  • Hauptanlass der Tagesreisen
  • Aktivitäten während der Tagesreise
  • Wochentagsverteilung der Tagesreisen
  • Zurückgelegte Distanz bei Tagesreisen
  • Verkehrsmittelwahl bei Tagesreisen
  • Aufenthaltsdauer vor Ort
  • Differenzierung nach soziodemographischen Merkmalen der Tagesreisenden
  • Verteilung nach © Sinus-Milieus (OPTIONAL)

Unsere Analysen als Hilfestellung für Sie!

dwif-Corona-Kompass

Der dwif-Corona-Kompass liefert Destinationen, Gastgewerbe und Freizeitwirtschaft in dieser anspruchsvollen Zeit nutzenstiftende Fakten zu den Auswirkungen der aktuellen Krise.
Zudem quantifizieren wir für Sie die pandemieinduzierten Umsatzverluste in Ihrer Destination und unterstützen Sie bei der Ausarbeitung eines Aktionsplans.
27. Juli 2020: Die Menschen in Deutschland haben während der Corona-Krise (gezwungenermaßen) auf viele Tagesausflüge verzichtet. Im Vergleich zu den Vorjahren fanden phasenweise nur 33 Prozent der gewöhnlich getätigten Tagesausflüge statt. Seit den Lockerungen Mitte Mai geht der Trend im Tagestourismus jedoch erfreulicherweise stetig in Richtung „Normalniveau“ und immer mehr Deutsche sind wieder unterwegs... was nicht überall auf Begeisterung stößt. Die Details präsentieren wir Ihnen in der aktuellen Ausgabe unseres dwif-Tagesreisenmonitor.
Weiterleitung dwif-News Tagesreisenmonitor

Hohe Dynamik bei Tagesreisen

Wie viel Tagestourismus findet bei uns statt? Und was bringt er uns tatsächlich?

Die Quantifizierung des Megamarktes Tagesreisen stellt viele Destinationen vor Herausforderungen, denn aktuelles Zahlenmaterial fehlte bislang. Der dwif-Tagesreisenmonitor schafft Abhilfe und liefert Destinationen kontinuierlich „frische“ Zahlen zum Tagestourismus vor Ort.

"Tagestourismus in Deutschland: Der 100 Milliarden Euro-Markt!"

Das Ergebnis unseres dwif-Tagesreisenmonitors 2019 liegt vor. 2018 machten die Deutschen im Schnitt 5 Tagesreisen pro Kopf weniger als 2017. Knapp jede zweite Tagesreise der Deutschen führt in eine Großstadt.

Erfreulicherweise haben die Deutschen bei ihren Tagesreisen tiefer in den Geldbeutel gegriffen. Die Umsätze bleiben deshalb stabil, sodass der Markt der Tagesreisen inzwischen rund 100 Milliarden Euro schwer ist.

Tagestourismus-Zahlen für Ihre Destination

Der dwif-Tagesreisenmonitor liefert Ihnen kontinuierlich „frische“ Zahlen zum Tagestourismus bei Ihnen vor Ort. Bestellen Sie jetzt Ihre individuelle Sonderauswertung.

dwif-Tagesreisenmonitor: Wandern ist die beliebteste Outdoor-Aktivität (Bild: freepik)

Wandern ist die beliebteste Outdoor-Aktivität

Der dwif-Tagesreisenmonitor fragt unter anderem nach durchgeführten Aktivitäten bei privat-motivierten Tagesausflügen. Outdoor-Aktivitäten wie Wandern/Bergsteigen, Radfahren/Mountainbiken, Baden und vieles mehr sind dabei hoch im Kurs.

Ihre Ansprechpartner

Sie benötigen Fakten zum Tagestourismus bei Ihnen vor Ort? Unser Experten hätten da was für Sie..

Sebastian Geiger

Senior Consultant

Für unsere Kund*innen bin ich ständig auf der Suche nach interessanten Meinungen, neuen Erkenntnissen und spannenden Zusammenhängen.

Moritz Sporer

Senior Consultant

Bewusstsein schaffen – Ich kümmere mich um alle Fragen rund um den Wirtschaftsfaktor Tourismus und die Regionalökonomie.

KONTAKT

München

Sonnenstraße 27
80331 München
Tel +49 (0)89 - 237 028 90
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Berlin

Marienstraße 19-20
10117 Berlin
Tel +49 (0)30 - 757 94 90
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!