Diese Website nutzt Cookies für die Authentifizierung, Navigation und weitere Funktionen

Mit der weiteren Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen zu Cookies und deren Handhabung finden Sie in der Datenschutzerklärung

Ich habe verstanden

Leitfaden zur Finanzierung und Organisation des Tourismus

Bearbeitungszeitraum: 2012-2013

Auftraggeber: Ostdeutscher Sparkassenverband (OSV)

In Zeiten zunehmend restriktiverer öffentlicher Haushalte wird die Frage nach der Weiterfinanzierung der freiwilligen Aufgabe Tourismus in Kommunen immer kritischer gestellt. Demgegenüber stehen steigende Qualitätsansprüche der Gäste, ein zunehmender Wettbewerb zwischen den Orten und Regionen sowie Anpassungserfordernisse an die touristische Infrastruktur.

  • dwif: Leitfaden zur Finanzierung und Organisation des Tourismus

Im Auftrag des Ostdeutschen Sparkassenverbandes hat das dwif den Leitfaden Wer soll das bezahlen? Leitfaden zur Finanzierung und Organisation des Tourismus auf Ortsebene entwickelt.

Die Leitfrage für alle Entscheidungsträger in den Kommunen lautet: Wie sieht die Zukunft des öffentlichen Tourismus in ihrem Ort aus?

Der Leitfaden liefert Antworten auf fünf zentrale Fragen:

  1. Welche Wirkung entfaltet der Tourismus vor Ort für die Wirtschaft und die Kommune?
  2. Welche Anforderungen werden an zukunftsfähige lokale Tourismusorganisationen gestellt?
  3. Welche Organisationsformen eignen sich für unterschiedliche Ausgangssituationen?
  4. Welche zukunftsfähigen Finanzierungsmodelle eignen sich für die Ortsebene?
  5. Welche übergeordneten Erfolgsfaktoren machen die lokale Tourismusarbeit noch effizienter und wettbewerbsfähiger?


Entscheidungsträger in Sparkassen und der (Kommunal)Politik, die LeiterInnen von Tourismusorganisationen, aber auch die Kommunalaufsicht und alle anderen Interessierten sollen über den Leitfaden gleichermaßen Entscheidungswissen, Denkanstöße und konkrete Hilfestellungen für ihr tägliches Handeln erhalten.

Download des Leitfadens Wer soll das bezahlen? Leitfaden zur Finanzierung und Organisation des Tourismus auf Ortsebene

Konkrete Kennzahlen und anschauliche Praxisbeispiele helfen dabei. Mittlerweile ist der Leitfaden auch in Westfalen-Lippe und im Saarland erschienen.

Weitere dwif-Leitfäden zum Thema Finanzierung im Tourismus

Bereits zwischen 2010 und 2011 erarbeitete das dwif einen Leitfaden Organisation und Finanzierung der Tourismusförderung in Landkreisen: Erfolgsfaktoren - Strategie - gute Beispiele im Auftrag des Deutschen Landkreistages.

Der auf Grundlage einer Befragung aller deutschen Landkreise entwickelte Leitfaden, soll dem Deutschen Landkreistag und seinen Mitgliedern Orientierung zu möglichen Organisations- und Finanzierungsmodellen im Tourismus geben. Anhand zahlreicher Praxisbeispiele werden die theoretischen Themenschwerpunkte veranschaulicht.

Für den Hessischen Tourismusverband kam 2012/2013 ein Leitfaden "Zukunft der Finanzierung des öffentlichen Tourismus in Hessen" hinzu. Er definiert Anforderungen an zukunftsfähige Tourismusorganisationen in Hessen, beleuchtet Erfolgsfaktoren und Risiken von Finanzierungs- und Rechtsformen sowie unterschiedlichster Strukturen. Durch Praxisbeispiele liefert der Leitfaden  Entscheidungshilfen und entwickelt konkrete Perspektiven für die hessischen Destinationen.

Im Erarbeitungsprozess war die Beteiligung aller relevanten Akteure von Anfang an erfolgsentscheidend. Daher wurde die Bearbeitung durch eine Workshopreihe begleitet.

ServiceQualität Deutschland