"dwif-Tagesreisenmonitor": Wandern ist die beliebteste Outdoor-Aktivität

Montag, 14. Oktober 2019

Der dwif-Tagesreisenmonitor fragt unter anderem nach durchgeführten Aktivitäten bei privat-motivierten Tagesausflügen. Outdoor-Aktivitäten wie Wandern/Bergsteigen, Radfahren/Mountainbiken, Baden und vieles mehr sind dabei hoch im Kurs.

dwif-Tagesreisenmonitor 2019: Wandern ist beliebteste Outdoor-Aktivität (Bild: freepik)
Outdoor-Aktivitäten bei Tagesausflügen hoch im Kurs

Fast die Hälfte der Outdoor- Ausflügler*innen gehen Wandern

Tagesreisen sind ein Megasegment. Der Tourismusmarkt in Deutschland basiert zum größten Teil auf den Umsätzen aus dem Tagestourismus. Das belegen die Zahlen des dwif-Tagesreisenmonitors 2019, der das Tagesausflugsverhalten der Deutschen untersucht.

Bei etwa jedem siebten Tagesausflug (14 Prozent) wird mindestens eine Outdoor-Aktivität durchgeführt. Dazu zählen Aktivitäten wie Wandern/Bergsteigen, Radfahren/Mountainbiken, Golf spielen, Extremsportarten wie etwa Fallschirmspringen und Klettern, der Besuch von Landschafts-/Naturattraktionen/National-/Naturparken/Biosphärenreservaten, das Baden / Schwimmen / Sonnenbaden an offenen Gewässern (Seen, Flüsse, Meer) aber auch Wintersportarten wie etwa Skifahren, Snowboarden und Langlaufen.

Rund die Hälfte (47 Prozent) der Outdoor-Ausflügler*innen gehen bei ihrer Tagesreise Wandern bzw. Bergsteigen. Wandern bzw. Bergsteigen ist damit die Outdoor-Aktivität Nummer 1. Radfahren sowie Baden bzw. Schwimmen in offenen Gewässern folgen auf den Rängen zwei und drei.

 

Tagesreisenmonitor dwif Outdoor Aktivitaeten

 

Skifahrer*innen und Snowboarder*innen nehmen weitesten Anfahrtsweg in Kauf

Durchschnittlich nehmen Tagesausflügler*innen, die Alpinskifahren oder Snowboarden gehen, den weitesten Weg aller Outdoor-Ausflügler*innen in Kauf: im Schnitt rund 121 Km vom Wohn- zum Zielort.

Ein Besuch von Landschafts- oder Naturattraktionen findet meist im näheren Umkreis statt und ist die Outdoor-Aktivität mit dem kürzesten Anfahrtsweg (durchschnittlich 42 Km). Zum Vergleich: Alle deutschen Ausflügler*innen wohnen im Schnitt 52 Km von ihrem Tagesreisen-Zielort entfernt.

 

Tagesreisenmonitor dwif Distanz

 

Hälfte der Ausgaben fließen in Gastronomiebetriebe

Die Ausgaben der Tagesreisenden generieren einen nicht unerheblichen wirtschaftlichen Beitrag in der Gastronomie, beim Einzelhandel und sonstigen Dienstleistern. Insgesamt ist der Markt der Tagesreisen inzwischen rund 100 Milliarden Euro schwer.

Outdoor-Ausflügler*innen geben während ihrer Tagesreise allerdings rund ¼ weniger Geld aus als der/die Durchschnitts-Ausflügler*in. Das liegt insbesondere an den natürlich deutlich geringeren Ausgaben für Einkäufe. Knapp die Hälfte der Ausgaben der Outdoor-Ausflügler*innen fließt der Gastronomie vor Ort zu.

 

Outdoor-Ausflüge finden gerne in Begleitung statt

Die durchschnittliche Reisegruppengröße der Outdoor-Ausflügler*innen beträgt 2,5 Personen. 53 Prozent dieser Ausflüge fallen (nachvollziehbarer Weise) auf den Samstag oder Sonntag.

Erfreulicherweise reisen Outdoor-Ausflügler*innen etwas seltener (66 Prozent im Vergleich zu 74 Prozent bei allen Tagesausflügler*innen) mit dem motorisierten Individualverkehr (PKW, Motorrad, Wohnmobil) an.

 

Frische Zahlen zum Tagestourismus: Der 100 Mrd. Euro-Markt!

Tagesreisenmonitor dwif EinflussfaktorenDas Ergebnis unseres dwif-Tagesreisenmonitors 2019 liegt vor. 2018 machten die Deutschen im Schnitt fünf Tagesreisen pro Kopf weniger als 2017.

Wer sind die Gewinner & Verlierer?

 

Erfahren Sie mehr zum Tagestourismus bei Ihnen vor Ort!

Tagesreisenmonitor dwif InfosheetWir erheben kontinuierlich Marktdaten zum Tagestourismus über ein deutschlandweites Online-Panel. Jährlich erhalten wir so Einblicke zum Tagesreiseverhalten (Tagesausflüge und Tagesgeschäftsreisen) aus rund 15.600 Interviews mit Deutschen zwischen 14 und 75 Jahren.

Download Infosheet "dwif-Tagesreisenmonitor"

Das interessiert mich!

 

 

KONTAKT

München

Sonnenstraße 27
80331 München
Tel +49 (0)89 - 237 028 90
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Berlin

Marienstraße 19-20
10117 Berlin
Tel +49 (0)30 - 757 94 90
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Website nutzt Cookies für die Authentifizierung, Navigation und weitere Funktionen

Mit der weiteren Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen zu Cookies und deren Handhabung finden Sie in der Datenschutzerklärung

Ich habe verstanden