• Startseite
  • News
  • "Erlebnisholzkugel" Gewinner ADAC Tourismuspreis Bayern 2020 – Dr. Andrea Möller Jurymitglied

"Erlebnisholzkugel" Gewinner ADAC Tourismuspreis Bayern 2020 – Dr. Andrea Möller Jurymitglied

Donnerstag, 13. Februar 2020

Mit dem ADAC Tourismuspreis werden seit 2009 im Rahmen eines offenen Wettbewerbs innovative, auf Nachhaltigkeit angelegte touristische Projekte und Initiativen aus Bayern ausgezeichnet. Dr. Andrea Möller unterstütze dieses Jahr die Fachjury. Mit der gemeinsam vom ADAC in Bayern und der BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH vergebenen Auszeichnung ist ein Marketingpaket verbunden. Gewinner 2020 ist die Erlebnisholzkugel am Steinberger See in der Oberpfalz.

dwif:
Wir gratulieren den Gewinner*innen!

Um die touristische Vielfalt in Bayern auch langfristig stärken und ständig verbessern zu können, bedarf es einer konsequenten und kreativen Weiterentwicklung der Angebote und Leistungen. Der ADAC Tourismuspreis Bayern möchte dazu seit 2009 einen Beitrag leisten, indem er spannenden Projekten eine Bühne bietet. Am 13. Februar 2020 fand in Steinberg am See die feierliche Preisverleihung statt. Den ersten Platz sicherte sich die Erlebnisholzkugel am Steinberger See in der Oberpfalz.

Bayerns Staatsminister für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie Hubert Aiwanger übergab den Preis zusammen Karlheinz Jungbeck (Vorstand für Tourismus des ADAC Südbayern e.V.) und Barbara Radomski (Geschäftsführerin BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH) sowie Dr. Thomas Geppert (Landesgeschäftsführer DEHOGA Bayern e.V.).

Dr. Andrea Möller war in diesem Jahr Jurymitglied und freut sich sehr mit den Gewinner*innen.

 

Weltweit größte begehbare Holzkugel gewinnt den ADAC Tourismuspreis Bayern 2020

Die idyllisch am Steinberger See gelegene Erlebnisholzkugel spricht Besucher*innen jeden Alters an und ist als generationsübergreifendes Freizeiterlebnis gedacht. Der begehbare Kugelturm ist ca. 40 Meter hoch und bietet als Highlight einen faszinierenden Panoramablick auf den Steinberger See. Auf dem Weg dorthin kann man über 25 Abenteuerstationen – u.a. Riesenrutsche, Hängebrücken und Balancierbalken – erleben. Durch diese Kombination aus Aussichtsturm, Erlebniselementen und Spaßfaktor möchte das Konzept spielerisch zu mehr Bewegung aufrufen.

Mit seiner Steigung von maximal sechs Prozent, ist der Aufstieg barrierefrei und kann auch mit Rollstuhl oder Kinderwagen gemeistert werden.

Die Planung und der Aufbau stellte für alle Beteiligten eine große Bewährungsprobe dar. Zusätzlich zum „Herzstück“ gibt es auf dem Gelände eine Gastronomie sowie einen Abenteuerspielplatz mit Sandkasten, Klettergerüst und Boulderwand. Bei schlechtem Wetter steht für Kinder ein Indoorspielraum bereit. Der Trend zum bewussten Reisen und Regionalität wird durch die Erlebnisholzkugel in vorbildlicher Weise bedient und stärkt das touristische Potential der Oberpfalz.

Dies bestätigt auch der starke Besucher*innenansturm im ersten Betriebsjahr. Seit der offiziellen Eröffnung des Tourismusprojektes im April 2019 besuchten mehr als 150.000 Gäste aus allen Regionen Bayerns, diese Freizeitattraktion. Mehr über da Infos unter www.dieholzkugel.de

 

Herzlichen Glückwunsch!

Die Plätze zwei und drei gingen an das Projekt „Oberbayern-Echt Digital“ und dieim Open-Source-Verfahren entwickelte Mountainbike-Reiseroute „Trans Bayerwald“. Mit dem Sonderpreis Digitalisierung wurde die Online-Kampagne der Congress- und Tourismus-Zentrale Nürnberg „Gast.Freunde.Nürnberg“ ausgezeichnet.

Wir gratulieren dem Team der Erlebnisholzkugel und natürlich auch den weiteren Preisträger*innen.

Mehr zum ADAC Tourismuspreis Bayern 2020 lesen Sie hier.

 

 

Erfahren Sie mehr zum Tagestourismus bei Ihnen vor Ort!

Tagesreisenmonitor dwif InfosheetWir erheben kon-tinuierlich Marktdaten zum Tagestourismus über ein deutschlandweites Online-Panel. Jährlich erhalten wir so Einblicke zum Tagesreiseverhalten (Tagesausflüge und Tagesgeschäftsreisen) aus rund 15.600 Interviews mit Deutschen zwischen 14 und 75 Jahren.

Download Infosheet "dwif-Tagesreisenmonitor"

Das interessiert mich!

 

 

KONTAKT

München

Sonnenstraße 27
80331 München
Tel +49 (0)89 - 237 028 90
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Berlin

Marienstraße 19-20
10117 Berlin
Tel +49 (0)30 - 757 94 90
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Website nutzt Cookies für die Authentifizierung, Navigation und weitere Funktionen

Mit der weiteren Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen zu Cookies und deren Handhabung finden Sie in der Datenschutzerklärung

Ich habe verstanden